Mit dem Rad von Nippes nach Griechenland

Mit dem Rad von Nippes nach Griechenland

by Frau K. Wochenendtipp

Ja, Ihr habt richtig gelesen. Dieses Wochenende geht es nach Griechenland. Mit dem Fahrrad. Von Nippes aus seid Ihr in knapp 20 Minuten da.

Also natürlich nicht in dem Griechenland an das Ihr jetzt denkt. Schon klar. Aber zumindest im griechischen Biergarten von Poppy Mavroidakos, der Inhaberin eines ansonsten zumindest optisch durch und durch kölschen Brauhauses. Die Temperaturen stimmen jedenfalls , heißer ist es auch im echten Griechenland nicht 🙂

Der Biergarten wurde kürzlich mit Unterstützung der Initiative 1000 gute Gründe komplett neu gestaltet. Er ist winzig, aber sehr gemütlich und bestens für einen klitzekleinen Kurzurlaub geeignet. Weiß gekalkte Wände, viele Blumen und Kräuter und leckeres griechisches Essen. Wir waren zur Eröffnung eingeladen und haben uns (auch dank der vielen Tsipouros) ziemlich griechisch gefühlt und der Rhein glitzerte auf dem Heimweg fast so schön wie das Mittelmeer.

griechischer Biergarten in NIel
griechische Vorspeisen
Tsipouro
sirtaki tanzen
sirtaki tanzen

Griechische Vorspeisen und ein Gläschen Tsipouro. Und später am Abend tanzt das Gastgeberpaar noch ganz stilecht einen kleinen Sirtaki. Wir kommen bestimmt wieder mal vorbei.

Blumen im Winter: Kamelienausstellung in der Flora

Blumen im Winter: Kamelienausstellung in der Flora

by Frau K. Wochenendtipp

Nachdem unser Wochenendtipp in einen kurzen tiefen Winterschlaf gefallen ist, wecken wir ihn heute, trotz fallender Temperaturen, wieder auf. Vor einigen Tagen hat die Kamelienausstellung in der Flora in Köln ihre Türen geöffnet. In den Gewächshäusern lässt sich die Blütenpracht sogar bei Regen und Schnee bewundern. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist bis April täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Kamelienausstellung Flora Köln
Die Kölner Weihnachtsmärkte

Die Kölner Weihnachtsmärkte

by Frau K. Wochenendtipp

Also wenn ich Weihnachtsmärkte mögen würde, dann wäre Köln genau die richtige Stadt für mich. Die Weihnachtsmarkt-Dichte in der Kölner Innenstadt ist wirklich extrem hoch und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Für Bahnreisende und Dom-Fans: der Weihnachtsmarkt am Dom, wer es nicht selbst hin schafft kann per Webcam einen Blick auf das Treiben werfen.

Für Schlittschuhläuferinnen und -läufer: der Weihnachtsmarkt am Alter Markt mit seiner riesigen Eisfläche.

Für alle, die gerne einmal einem echten Engel begegnen wollen: der Weihnachtsmarkt am Neumarkt.

Für alle die eher auf den Nikolaus stehen: der Weihnachtsmarkt am Rudolfsplatz, mit schicker Stadttor-Kulisse.

Für alle die eher auf Klaus (oder Uschi) stehen: der schwul-lesbische Weihnachtsmarkt im „Bermuda-Dreieck“ zwischen Schaafenstraße und Pilgrimstraße.

Für Feuerzangen-Nostalgiker: der Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz, mit der größten Feuerzangenbowle ever! 9.000 Liter blubbern hier in einem vier Meter hohen Topf.

Für Matrosen, Freibeuter und Schokoholics: der Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum.

Für Hipster mit Sinn für Romantik: der Weihnachtsmarkt im Stadtgarten.

Wochenendtipi Weihnachtsmärkte in Köln

Montag ist der letzte Weihnachtsmarkttag, die allerletzte Chance auf einen Weihnachtsmarktbesuch in diesem Jahr. Also wenn ihr auf Weihnachtsmärkte steht dann nichts wie hin!

Die mittelalterliche Festung Zons

Die mittelalterliche Festung Zons

by Frau K. Wochenendtipp

Unser heutiger Wochenendtipp führt euch in die Festung Zons in der Nähe von Dormagen. An den Adventswochenenden finden in dem malerischen Dorf die traditionellen Aufführungen der Lebenden Krippe statt. Wer es an diesem Wochenende nicht schafft kann immer noch am nächsten Wochenende den Adventsmarkt „Handwerker bei der Arbeit“ im Kreismuseum Zons besuchen.

An den beiden Advents-Wochenenden jeweils Samstags um 17 Uhr, Sonntags um 15 und 17 Uhr. Infos: Tel. 02133/40311

Der Wochenmarkt in Köln Nippes

Der Wochenmarkt in Köln Nippes

by Frau K. Wochenendtipp

Noch nichts vor am Wochenende? Wie wäre es mit unserem Wochenendtipp?

Auf dem Nippeser Wochenmarkt tobt an sechs Tagen in der Woche das pralle Leben und einmal im Monat, wenn Flohmarkt ist, sogar an sieben. Diesen Sonntag ist es wieder soweit. Für alle die noch nicht in der Stimmung für Weihnachtsmarkt Romantik sind, die Gelegenheit trotzdem über einen Markt zu schlendern. Und hinterher dann auf einen Kaffee oder Tee zu den Büdchenmädchen Ilka und Marthe.

Das Gewürzhaus in Düsseldorf

Das Gewürzhaus in Düsseldorf

by Frau K. Wochenendtipp

So ganz langsam wird es draußen üsselig. Die perfekte Zeit für einen Besuch im Gewürzhaus in Düsseldorf. Dort schickt Frau K. ihre Nase gerne auf Weltreise. Ein Päckchen Curry lässt das Reisebudget immer zu. Beim Flug ins Ursprungsland sieht es da schon anders aus. Um diese Jahreszeit gehören natürlich auch noch die klassischen Weihnachtsgewürze in den Einkaufskorb. Nelken,  Zimt, Anis, Muskatblüte und Vanille – und dann ab nach Hause Plätzchen backen.

Der Restaurant Day

Der Restaurant Day

by Frau K. Wochenendtipp

Heute kommt der Wochenendtipp mal nicht aus unserem Buch 66 x bestes Rheinland. Wir wollen euch lieber ein ganz großartiges Event, das ursprünglich aus Finnland kommt, vorstellen. Den wunderbaren Restaurant Day. Der findet seit 2011 viermal im Jahr statt. Immer Mitte Februar, Mai, August und November. Zum nächsten mal schon morgen, am 15.11.14.

Der Restaurant Day ist das größte Festival rund ums Essen: Jeder kann für einen Tag ein Restaurant, ein Café oder eine Bar eröffnen. Und zwar überall: Ob daheim, im Büro, im Park, auf der Straße, in der Garage, im Innenhof, am See – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einmal haben wir schon selbst mit einem Pop-up Restaurant beim Restaurant Day mitgemacht. Serviert wurden Veggie-Burger gegrillt auf der Gettotonne in unserem Schrebergarten. Diesmal sind wir wieder dabei, mit ziemlich leckeren Kürbis-Rezepten. Wenn ihr in der Nähe wohnt, zieht euch warm an und kommt vorbei. Die Anfahrtsskizze findet ihr wenn ihr auf einen der beiden Links klickt in der rechten Menüspalte recht weit unten.

Aber auch im Rest der Welt gibt es am Restaurant Day viele großartige Pop-up Restaurants die einen Besuch wert sind. Bestimmt ist auch etwas in eurer Nähe dabei. Werft einen Blick auf Maplantis. Dort sind alle teilnehmenden Restaurants verzeichnet.

Fotos Quelle: Restaurant Day
Fotografen von links oben im Uhrzeigersinn: Lassi Häkkinen, Marinella Ruusunen, Anssi Kumpula, Elsa Thorp

Das Eislabor in Bonn

Das Eislabor in Bonn

by Frau K. Wochenendtipp

Schon wieder allerbestes Draußen-Wetter im Rheinland. Und das mitten im November! Vielleicht ist das der letzte Tag in diesem Jahr um mit einem Eis auf der Hand durch die Bonner Altstadt oder über den zauberhaften Alten Friedhof zu schlendern. Beides Tipps aus unserem Reiseführer 66x bestes Rheinland und beides fußläufig von Eislabor aus – unserem heutigen Wochenendtipp – zu erreichen.

Köln – die Kahnstation im Blücherpark

Köln – die Kahnstation im Blücherpark

by Frau K. In der Stadt Reisebücher Wochenendtipp

Diesen Sommer waren wir ziemlich viel unterwegs und doch nie allzu weit weg von Köln. Für unseren im September erschienenen Reiseführer 66 x bestes Rheinland haben wir – wie der Titel unschwer vermuten lässt – 66 Orte zwischen Bonn, Köln und Düsseldorf besucht. Manche sogar mehrmals, weil im Reiseführer, anders als im echten Leben, (und speziell in diesem Sommer) die Sonne immer scheint. Irgendwann mittendrin hat sogar unser altes Auto den Geist aufgegeben und wir können daher aus eigener Erfahrung versichern, dass die Bahn- und Radkombi im Rheinland ganz hervorragend funktioniert.

Für das Wochenende ist im Rheinland allerbestes Fahrradwetter vorhergesagt. Daher haben wir für euch aus unserem Buch einen kleinen Wochenendtipp rausgesucht, der ganz wunderbar mit dem Rad zu erreichen ist. Zumindest für alle, die in und um Köln oder wenigstens irgendwo zwischen Bonn und Düsseldorf wohnen.

Wir essen unseren Kuchen am Wochenende auch im Blücherpark. Allerdings nicht bei der Kahnstation sondern im kleinen Horrorgarten, der in der direkt angrenzenden Kleingartenanlage versteckt ist. Wer ihn findet bekommt ein Stück Kuchen ab. Versprochen! 🙂