Dem Fernweh auf der Spur

Dem Fernweh auf der Spur

by Frau K.

Fernweh, kennt ihr das auch? Diese komische ziehen im Bauch. Dieses nichts wie weg Gefühl.

Mich befällt es mit schöner Regelmäßigkeit sobald die Tage kürzer werden. Drinnen sein ist einfach nichts für mich. Dafür bin ich nicht gemacht. Ich will raus, den Wind in meinen Haaren spüren, die Sonne auf meiner Haut und frische Luft atmen. Im Frühling und Sommer kann ich das alles direkt vor meiner Haustür haben. Mein Garten ist das perfekte Kurzreiseziel für mich. Völlig CO2 neutral zu erreichen und immer voller Überraschungen. Und wenn mir nach fremden Kulturen und Exotik ist muss ich auch nicht all zu weit weg. Köln ist zwar nicht die weite Welt, aber dafür gut gefüllt mit freundlichen Menschen aus aller Welt. Was gibt es besseres gegen Fernweh als ein fremdes Lächeln?

Nur an trüben, nassen und bitterkalten Tagen funktioniert mein „Glück-ist-wo-ich-bin“ Programm nicht mehr so richtig. Dann zieht irgendwas tief in mir drin mit Macht an mir. Dann sitze ich mit traurigem Fernweh-Blick vor meinem Bildarchiv und träume mich in ferne Länder. Und manchmal machen wir uns dann auf den Weg, Herr L. und ich. Kratzen das notwendige Reisebudget zusammen, einigen uns auf ein Ziel und dann geht’s los. Im letzten Jahr an Weihnachten sind wir so recht spontan in Marrakesch gelandet. Sogar  mit zwei Kindern, ähem jungen Erwachsenen natürlich, im Schlepptau. Das war unser und ihr erstes Silvester ohne Böller. Ungewohnt aber sehr schön und statt durch Schneematsch haben wir unseren Neujahrsspaziergang durch den Jardin Majorelle gemacht.

Für dieses Jahr gibt es noch keine Pläne. Das liegt vielleicht auch an dem Wahnsinnswetter seit Herbstanfang. Soviel Sonne hatten wir den ganzen Sommer nicht. Draußen sein macht immer noch Spaß. Und wenn sich das ändert, ist immer noch genug Zeit zum Reisepläne schmieden. Die Anregungen dazu hole ich mir dann aus den Beiträgen der Blogparade „Was bedeutet für dich Fernweh?„. Das hier ist übrigens mein Beitrag dazu. Und ich bin sehr gespannt was andere zu diesem Thema schreiben.

Reisen allgemein

2 comments

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.