Der rote Felsen

Der rote Felsen

by Frau K.

Gestern haben wir eine erste kleine Bergtour gemacht. Zweieinhalb Kilometer hin und zweieinhalb Kilometer zurück. Eigentlich ein Klacks. Ein netter Spaziergang. Sollte man meinen.

Kommt auf den Weg an, meine ich, nachdem wir eine Stunde lang hinter Paris und Georgia, unseren beiden Wanderführern, den Berg hinauf gekraxelt sind. Der Ausblick war allerdings grandios und den anstrengenden Aufstieg mehr als wert. Runter ging es dann ein wenig schneller. Wir haben sogar zwei verirrte Ziegen überholt. Sehr freundliche und neugierige Tiere übrigens.

Reiseticker

One comment

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.